Fakt Nummer 3: Ihre Stellenanzeigen werden automatisch an Google gesendet wenn

Ihre Stellenanzeigen Strukturiert sind und strukturierte Daten enthalten. Dann werden Ihre Stellenausschreibungen Automatisch von Google erkannt und sind in Google for Jobs gelistet. Tatsächlich verwendet Google für die Generierung der Stellenanzeigen auch Daten von bekannten Plattformen wie z.B.: Monster, Linkedin usw. um genügend Ergebnisse für die suchenden Bewerber zu erzielen. Somit ist sofort erkennbar, dass es für Sie als Arbeitgeber große Vorteile hat, wenn Sie Job Landingpages in Kombination mit Google Adwords nutzen. Ihre Stellenausschreibungen sind damit Messbar und erfolgreich. Tipp: Führen Sie doch mal in Google eine Suche für Ihre Offenen Positionen durch um festzustellen wo Ihre Stellenausschreibungen aktuell gelistet sind im Ranking stehen.